seitentitelbild_vers_3_5
salzburgs_erster_mit_6

Stefan Spath - 111 Orte in Salzburg, die man gesehe haben muss

Die wechselvolle Geschichte musikalischer Ohrwürmer

Die berühmten Festspiele und der junge Mozart, die trutzige Festung und die quirlige Getreidegasse: Salzburg ist eine Stadt voller vorgefertigter Bilder – so scheint es. Doch auf den zweiten Blick tun sich rund um Kapuzinerberg und Mönchsberg höchst ungewöhnliche Orte und Geschichten auf. Wissen Sie, welches Unikat sich hinter der Bezeichnung »Paris Lodron Zwinger« verbirgt? Wer Salzburg von Kopf bis Fuß auf Tracht einstellte? Wie Matteo Thun auf den Hirsch kam? Und welcher der Stadtberge nur einmal im Jahr betreten werden darf? Tipp: Es ist nicht jener, auf dem paarhufige Hochgebirgskletterer ihr Refugium gefunden haben! 111 spannende Exkursionen, die Salzburg und sein Umland in etwas anderem Licht erscheinen lassen. (mehr...)

Mit zahlreichen Abbildungen
Broschur
13,5 x 20,5 cm
240 Seiten
ISBN 978-3-95451-114-3

Emons-Verlag

111_orte_salzburg

 

Der Autor:

Stefan Spath

spath_stefan

Stefan Spath, 1964 in Tirol geboren, lebt und arbeitet als Reisejournalist, Autor und Texter in Wien. Neben den drei Bänden über Oberösterreich, Graz und das Salzkammergut schrieb er den Band »111 Orte in Salzburg«.